Aktuelles Programm
Home Aktuelles Programm Geschichte und Ziele Aktivitäten Partnerstädte Kontakt Archiv Links Mitglied werden Mitgliederbereich Impressum und Recht

 

Nach oben

 

Programm
November 2017 bis Januar 2018

 

 

Notre programme actuel


Samstag,

04.11.17

11 Uhr

 


Conversation en français,

Kontakt: Monique Wetzels, Tel.: 02203-988 43 66.

La Toussaint peut nous nous faire penser à la mort et nous incite à réfléchir
sur la vie. Mais qu'est-ce que cela signifie, profondément, être vivant ? Nous lirons quelques passages du livre de Philippe Claudel „L'arbre du pays de Toraja“ qui nous raconte la philosophie des Toraja, au sujet de la mort qui fait partie de la vie.
Nous nous retrouverons:
Stadtbibliothek: 3. Etage rechts, Josef-Haubrich-Hof 1, 50676 Köln,
erreichbar mit den Linien 1, 7, 9, 16 und 18 (Ri. Stadtbibliothek aussteigen),
sowie mit den Bussen 136 und 146, Haltestelle: Neumarkt
Nichtmitglieder zahlen einen Kostenbeitrag von 5 Euro.

 


Dienstag,

07.11.17

19 Uhr

 


Romans ferroviaires:

Eine Causerie über die Eisenbahn in der französischen Literatur".
– mit Prof. Dr. Wolfram Nitsch, Universität Köln.
Ort: Haus Schnackertz, Bülowstraße 2, 50733 Köln (Nippes)
Im Anschluss an den Vortrag besteht dort die Gelegenheit zum gemeinsamen
Abendessen.
Anmeldung bitte bis 05.11.17 bei Ehepaar Karst, Tel. 0221/743315

 


Mittwoch,

08.11.17

15:30 Uhr


Jour fixe im „Consilium“

Theo-Burauen-Platz (im Spanischen Bau des Kölner
Rathauses); à partir de 17.30 h possibilité de jouer au Scrabble français.
En cas de fermeture, nous nous retrouvons au CAFE EIGEL dans la
Brückenstrasse. Gäste sind herzlich willkommen.
Kontakt: Frau Monique Wetzels, Tel.: 02203/9884366

 


Donnerstag,

09.11.17

19 Uhr


Table ronde im „Consilium“

Theo-Burauen-Platz (im Spanischen Bau des Kölner Rathauses)
Kontakt: Ehepaar Karst, Tel. 0221/743315

 


Samstag,

18.11.17

20 Uhr

 


Da Pacem

Konzert des Deutsch-Französischen Chors unter der Leitung von Andreas Förster mit Werken von Sergei Rachmaninoff, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Peter I. Tschaikowsky u.a.
Auch in diesem Jahr erinnert das Konzert ‚Da Pacem‘ an den Pogrom 1938, dem die jüdische Bevölkerung in Deutschland am 9. November zum Opfer fiel.
Ort: Groß St. Martin, An Groß St. Martin 9, 50667 Köln
Einlass: 19:30 Uhr, Kostenbeitrag: 10 EUR (5 EUR ermäßigt)

 

 


Sonntag,

26.11.17

13 Uhr

 


Edouard Manet

Besuch der Ausstellung im Von der Heydt-Museum in Wuppertal, mit Führung.
Zeit seines Lebens war Edouard Manet (1832-1883) ein Einzelgänger.
Vielleicht macht gerade diese Unabhängigkeit seine Sicht auf die Kunst und die Phänomene der Welt so neu und interessant, dass uns seine – oft rätselhaften – Werke bis heute faszinieren. Nun unternimmt das Von der Heydt-Museum Wuppertal das Wagnis, das Werk dieses Außenseiters in einer umfassenden Ausstellung neuen Publikumsschichten zu eröffnen. Die Schau präsentiert das ganze Oeuvre, beginnend mit den ersten tastenden Versuchen als Schüler von Thomas Couture und endend mit den letzten so strahlenden Gartenbildern aus Rueil von 1882.
Ort: Von der Heydt- Museum; Turmhof 8, 42103 Wuppertal
Treffpunkt: 13 Uhr Köln Hbf, Eingang Domseite vor Pafümerie Douglas.
Abfahrt des Zuges ist um 13:21 Uhr.
Die Führung beginnt um 14:30 Uhr.
Anmeldung bitte bis 20.11.17 bei Ehepaar Karst, Tel. 0221/743315

 


Mittwoch,

06.12.17

15:30 Uhr


Jour fixe im „Consilium“

Theo-Burauen-Platz (im Spanischen Bau des Kölner
Rathauses); à partir de 17.30 h possibilité de jouer au Scrabble français.
En cas de fermeture, nous nous retrouvons au CAFE EIGEL dans la
Brückenstrasse. Gäste sind herzlich willkommen.
Kontakt: Frau Monique Wetzels, Tel.: 02203/9884366

 


Dienstag,

12.12.17

8 Uhr

 


Weihnachtsessen

im Hippodrom an der Pferderennbahn in Köln-Weidenpesch.
Themenbuffet „Advent, Advent - Leckeres zur Weihnachtszeit“.
Das Buffet kostet 28 € pro Person.
Ort: Restaurant Hippodrom, Scheibenstr. 40, 50737 Köln
Zu erreichen mit den Stadtbahnlinien 12 und 15, Haltestelle ‚Scheibenstraße‘.
Anmeldung bitte bis 07.12.17 Ehepaar Karst, Tel. 0221/743315

 


Donnerstag,

14.12.17

19 Uhr


Table ronde im „Consilium“

Theo-Burauen-Platz (im Spanischen Bau des Kölner Rathauses)
Kontakt: Ehepaar Karst, Tel. 0221/743315

 


Samstag,

16.12.17

11 Uhr

 


Conversation en français,

Kontakt: Monique Wetzels, Tel.: 02203-988 43 66.

Nous lirons et même relirons le classique d'Alphonse Daudet "Les trois messes basses", un des récits du recueil des "Lettres de mon moulin".
Nous l'avons déjà lu il y a quelques années, mais en période de Noel, c'est toujours un plaisir de retrouver ce texte.
Nous nous retrouverons:
Stadtbibliothek, 3. Etage rechts, Josef-Haubrich-Hof 1, 50676 Köln,
erreichbar mit den Linien 1, 7, 9, 16 und 18 (Ri. Stadtbibliothek aussteigen),
sowie mit den Bussen 136 und 146, Haltestelle: Neumarkt
Nichtmitglieder zahlen einen Kostenbeitrag von 5 Euro.

 


Sonntag,

17.12.17

16 Uhr

 


Weihnachtskonzert

der Brühler Chorvereinigung 1846 e.V. unter der Leitung
von Siegfried Bernhöft in der Schloßkirche Brühl.
Ort: Schlosskirche St. Maria von den Engeln, Brühl

 


Mittwoch,

03.01.18

15:30 Uhr


Jour fixe im „Consilium“

Theo-Burauen-Platz (im Spanischen Bau des Kölner
Rathauses); à partir de 17.30 h possibilité de jouer au Scrabble français.
En cas de fermeture, nous nous retrouvons au CAFE EIGEL dans la
Brückenstrasse. Gäste sind herzlich willkommen.
Kontakt: Frau Monique Wetzels, Tel.: 02203/9884366

 


Donnerstag,

11.01.18

19 Uhr


Table ronde im „Consilium“

Theo-Burauen-Platz (im Spanischen Bau des Kölner Rathauses)
Kontakt: Ehepaar Karst, Tel. 0221/743315

 


Samstag,

13.01.18

11 Uhr

 


Conversation en français,

Kontakt: Monique Wetzels, Tel.: 02203-988 43 66.

L’histoire du calendrier depuis la nuit des temps: du calendrier babylonien au
calendrier romain, du calendrier grégorien au calendrier révolutionnaire!…
Idée d'Eva Yager en collaboration avec Anke Kramer.
Nous nous retrouverons:
Stadtbibliothek, 3. Etage rechts, Josef-Haubrich-Hof 1, 50676 Köln,
erreichbar mit den Linien 1, 7, 9, 16 und 18 (Ri. Stadtbibliothek aussteigen),
sowie mit den Bussen 136 und 146, Haltestelle: Neumarkt
Nichtmitglieder zahlen einen Kostenbeitrag von 5 Euro.

 


Sonntag,

14.01.18

11 Uhr

 


Die Zisterzienser – Das Europa der Klöster

Ausstellung im LVR- Landesmuseum Bonn, mit Führung.
Mit über 200 kostbaren Ausstellungsobjekten aus ganz Europa erzählt die Ausstellung die Erfolgsgeschichte dieses außergewöhnlichen Ordens. Vom späten 11. bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts durchdringt der sogenannte Konzern der Weißen Mönche wie ein Netzwerk den Kontinent und entwickelt sich zu einem der mächtigsten Verbände der Christenheit. Die Zisterzienser und Zisterzienserinnen werden zu einem dynamischen Element der europäischen Zivilisation.

Der Schlussakzent der Ausstellung liegt auf der großen Persönlichkeit des Zisterzienserordens: Bernhard von Clairvaux (um 1090-1153). Seine reformerischen Gedanken inspirierten Theologen über viele Jahrhunderte. So auch Martin Luther, mit dessen Blick auf die Zisterzienser im 500. Jubiläumsjahr der Reformation in 2017 die Ausstellung endet.
Ort: LVR-LandesMuseum Bonn,Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn
Treffpunkt: 11 Uhr Köln Hbf, Eingang Domseite vor Pafümerie Douglas.
Abfahrt des Zuges ist um 11:32 Uhr.
Die Führung beginnt um 12:30 Uhr.
Anmeldung bitte bis 08.01.17 bei Ehepaar Karst, Tel. 0221/743315

 


Freitag,

19.01.18

18 Uhr

 


Französischer Filmabend

"Jules et Jim" von François Truffaut, mit Jeanne Moreau in einer der Hauptrollen.
Der Film über eine tragisch endende Dreiecksbeziehung gilt als Klassiker der
französischen Nouvelle Vague. Originalversion mit deutschen Untertiteln
Ort: Institut Français, Sachsenring 77, 50677 Köln

 

 

Prochainement

   

 

Für Nichtmitglieder erheben wir einen Kostenbeitrag von 5 € pro Person für die Teilnahme an Vorträgen oder Führungen. Wir bitten hierfür um Verständnis

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden eine schöne Sommerzeit und freuen uns
auf eine Begegnung mit Ihnen bei der einen oder anderen Gelegenheit.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

 

Société Amicale Franco-Belgo-Allemande

Deutsch-Französisch-Belgische Gesellschaft Köln e.V.

Vorsitzende: Frau Uta Karst

Geschäftsstelle: Rambouxstrasse 85, 50737 Köln

http://www.societe-amicale.de - Mail an societe-amicale

Bankverbindung: Postbank Köln 717-502 (BLZ 370 100 50)

 

Ansprechpartner für Interessierte:

Frau Monique Wetzels (Tel.: 02203 / 988 43 66 ) 

Herr Oliver Karst (Tel.: 0221 / 74 33 15)

 

 
Flaggenbilder: www.nationalflaggen.de
Mail an die Vorsitzende    Impressum    Links    Kontakt
© société amicale / bs
02.11.2017