Aktuelles Programm
Home Aktuelles Programm Geschichte und Ziele Aktivitäten Partnerstädte Kontakt Archiv Links Mitglied werden Mitgliederbereich Impressum und Recht

 

Nach oben

 

Programm
September und Oktober 2017

 

 

Notre programme actuel


Donnerstag,

14.09.17

19 Uhr


Table ronde im „Consilium“

Theo-Burauen-Platz (im Spanischen Bau des Kölner Rathauses)
Kontakt: Ehepaar Karst, Tel. 0221/743315

 


Samstag,

23.09.17

19 Uhr

 


Spaziergang durch die Flora -

Die Schönheit des Botanischen Gartens Köln bei herbstlicher Blüte entdecken!
Treffpunkt: Haupteingang Alter Stammheimer Weg
Anmeldung bis 20.09.17 bei Ehepaar Karst, Tel. 0221/743315

 


Mittwoch,

04.10.17

15:30 Uhr


Jour fixe im „Consilium“

Theo-Burauen-Platz (im Spanischen Bau des Kölner
Rathauses); à partir de 17.30 h possibilité de jouer au Scrabble français.
En cas de fermeture, nous nous retrouvons au CAFE EIGEL dans la
Brückenstrasse. Gäste sind herzlich willkommen.
Kontakt: Frau Monique Wetzels, Tel.: 02203/9884366

 


Donnerstag,

12.10.17

19 Uhr


Table ronde im „Consilium“

Theo-Burauen-Platz (im Spanischen Bau des Kölner Rathauses)
Kontakt: Ehepaar Karst, Tel. 0221/743315

 


Samstag,

14.10.17

11 Uhr

 


Conversation en français,

Kontakt: Monique Wetzels, Tel.: 02203-988 43 66.

En vue de l’excursion à Waterloo le 21 Octobre, Francis Yager animera cette
conversation sur la bataille de Waterloo qui a mené à la défaite des troupes
de Napoléon. La bataille de Waterloo a eu lieu le 18 juin 1815, non loin du lieudit Mont-Saint-Jean, à cheval sur trois localités : Waterloo, Braine-l'Alleud et Plancenoit. C'est la « morne plaine » selon l'expression célèbre de Victor
Hugo. Aujourd'hui encore, le site protégé est entouré de champs de diverses
cultures. Le nom de la bataille est dû au duc de Wellington, qui avait installé
son quartier général à Waterloo, d'où il rédigea son communiqué de victoire.
La Butte du Lion est une butte artificielle haute de 40 mètres au sommet de
laquelle trône un lion en fonte de 4,5 tonnes. Un escalier de 226 marches
permet aux visiteurs d'accéder à une terrasse qui offre une vue panoramique
de 360 degrés sur la campagne brabançonne.
Nous nous retrouverons: Stadtbibliothek, 3. Etage rechts,
Josef-Haubrich- Hof 1, 50676 Köln, erreichbar mit den Linien 1, 7, 9, 16 und 18
(Ri. Stadtbibliothek aussteigen), sowie mit den Bussen 136 und 146,
Haltestelle: Neumarkt
Nichtmitglieder zahlen einen Kostenbeitrag von 5 Euro.

 


Sonntag,

15.10.17

12:30 Uhr

 


Renntag Kölner Partnerstädte:

Familientag auf der Pferderennbahn in Köln-
Weidenpesch, auf dem die Partnerschaftsvereine die Kölner Partnerstädte
sowie ihr Vereinsleben präsentieren können. Unsere Gesellschaft wird mit
einem Stand vertreten sein. Wir haben auch unsere Freunde aus Lüttich und
Lille eingeladen.
Insgesamt werden 8 Pferderennen an diesem Tag durchgeführt, darunter der
Preis des Winterfavoriten. Das besondere Zuchtrennen widmet sich den
Zweijährigen und wurde erstmals am Rhein im Jahre 1899 ausgetragen.
Der Sieger darf sich Derbyfavorit für einen Winter nennen.
Die Veranstaltung beginnt um 12:30 Uhr.
Ort: Pferderennbahn Köln-Weidenpesch, Rennbahnstraße 152, 50737 Köln.
Zu erreichen mit den Straßenbahnlinien 12 und 15, Haltestelle Scheibenstraße.

Wir freuen uns auf regen Besuch und suchen auch noch Helferinnen und
Helfer, die eine Zeit lang am Stand mitarbeiten. Bitte melden bei
Ehepaar Karst, Tel. 0221-743315.

 


Freitag,

20.10.17

18 Uhr

 


Französischer Filmabend:

"Voulez-vous danser avec moi ? " mit Brigitte
Bardot in der Hauptrolle. Ein kriminalistisches Verwirrspiel,
bei dem auch der Humor nicht zu kurz kommt.
Ort: Institut Français, Sachsenring 77, 50677 Köln

 


Samstag,

21.10.17

8 Uhr

 


Tagesfahrt nach Waterloo (Belgien)

Mit Führung im Musée Wellington, im Panorama und der ‚Butte du Lion‘.

Die Schlacht bei Waterloo (auch Schlacht bei Belle-Alliance) vom 18. Juni
1815 war die letzte Schlacht Napoleon Bonapartes. Sie fand rund 15 km
südlich von Brüssel in der Nähe des Dorfes Waterloo statt, das damals zum
Königreich der Vereinigten Niederlande gehörte und im heutigen Belgien liegt.
Die Niederlage der von Napoleon geführten Franzosen gegen die alliierten
Truppen unter General Wellington, und die mit ihnen verbündeten Preußen
unter Feldmarschall Blücher beendete Napoleons Herrschaft der Hundert
Tage und führte mit dessen endgültiger Abdankung am 22. Juni 1815 zum Ende des Französischen Kaiserreichs.

Treffpunkt: 7:45 Uhr vor dem Belgischen Haus, Cäcilienstr. 46, 50667 Köln,
Abfahrt des Busses ist um 8 Uhr
Verbindliche Anmeldung:
bitte unbedingt bis 30.09. bei Ehepaar Karst, Tel. 0221/743315

Wir bitten um Überweisung des Teilnehmerbeitrags für Busfahrt,
Mittagessen (zzgl. Getränke) und Führungen in Höhe von 72,00 EUR pro
Person für Mitglieder / 82,00 Euro pro Person für Nichtmitglieder auf das
Konto der Amicale unter dem Stichwort «Waterloo».
Die Kontonummer wird bei der Anmeldung mitgeteilt.

 

 

Prochainement


Diestag,

07.11.17

 

 

 

Causerie über die Eisenbahn im französischen Roman

Prof. Nitsch, Universität Köln

 

 

Für Nichtmitglieder erheben wir einen Kostenbeitrag von 5 € pro Person für die Teilnahme an Vorträgen oder Führungen. Wir bitten hierfür um Verständnis

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden eine schöne Sommerzeit und freuen uns
auf eine Begegnung mit Ihnen bei der einen oder anderen Gelegenheit.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

 

Société Amicale Franco-Belgo-Allemande

Deutsch-Französisch-Belgische Gesellschaft Köln e.V.

Vorsitzende: Frau Uta Karst

Geschäftsstelle: Rambouxstrasse 85, 50737 Köln

http://www.societe-amicale.de - Mail an societe-amicale

Bankverbindung: Postbank Köln 717-502 (BLZ 370 100 50)

 

Ansprechpartner für Interessierte:

Frau Monique Wetzels (Tel.: 02203 / 988 43 66 ) 

Herr Oliver Karst (Tel.: 0221 / 74 33 15)

 

 
Flaggenbilder: www.nationalflaggen.de
Mail an die Vorsitzende    Impressum    Links    Kontakt
© société amicale / bs
14.09.2017